Augen

Der Spiegel der Seele

Die Augen sind der ausdrucksstärkste Teil des Gesichts. Sie werden nicht umsonst als Spiegel der Seele bezeichnet. Herabgesunkene Augenbrauen, Schlupflider oder Tränensäcke lassen das Gesicht älter wirken und führen oft zu einem Gesichtsausdruck, der nichts mit der wirklichen Gefühlslage zu tun hat.

Fältchen im Bereich der Augenlider können nicht durch Unterspritzen geglättet werden. Mit Ausnahme der so genannten Krähenfüße, die etwas geglättet werden können, ist an den Augenlidern eine chirurgische Lidplastik die beste Therapie.

Wie funktioniert eine Oberlidplastik?

Erschlaffte Oberlider, vielleicht sogar kombiniert mit einer genetisch bedingten massigen Lidkontur und herabgesunkenen Augenbrauen, sorgen dafür, dass der Augenaufschlag undifferenziert, stereotyp und müde wirkt. Die Ursache dieses Problems können wir mit einer kleinen Operation beseitigen. An dieser Stelle möchten wir zudem noch einmal auf den Zusammenhang von Oberlidplastik und Augenbrauenanhebung hinweisen.

Bei einer reinen Lidplastik müssen wir zunächst klären, ob die Lidhaut erschlafft ist. Nicht selten liegt das Lid als leeres Hautläppchen auf den Wimpern. Vielleicht erscheint auch das gesamte Lid zu voluminös – oft mit verstrichener Lidfalte – oder es wölben sich störende Buckel vor das sonst schlanke Oberlid. Für all diese Unregelmäßigkeiten wird ein dezenter, geschützter operativer Zugangsweg gewählt.  Haut, Muskelgewebe und Fett werden unterschiedlich stark reduziert und jeweils auf die individuelle Situation angepasst, um eine harmonische und balancierte Lidkontour zu erreichen.

Ober- und Unterlidplastiken behandeln wir in der Regel unter örtlicher Betäubung ambulant, da unsere Operationsmethoden sehr schonend und verträglich sind. Der Eingriff ist bis auf die Injektion der örtlichen Betäubung schmerzfrei und dauert etwa 60 bis 90 Minuten. Behandlungen in Vollnarkose können vereinbart werden.

Wie funktioniert eine Unterlidplastik?

Wenn die Haut des Unterlids erschlafft und sich Fältchen bilden, müssen lediglich etwas Haut und eventuell Muskelgewebe reduziert werden. Dies führen wir direkt unterhalb der Wimpern des Unterlids durch, so dass die Narbe in der Regel nahezu unsichtbar ist.

Sollte die Haut noch straff und elastisch sein und sich lediglich der so genannte Tränensack vorwölben, wählen wir den Zugang von der Innenseite des Unterlids. So entstehen keine äußeren Narben.

Preise

Alle hier aufgeführten Preise sind Richtwerte.
Die endgültigen Kosten veranschlagen wir nach einer persönlichen Beratung.
Bei allen angegebenen Preisen handelt es sich um Nettopreise, zu denen die gesetzliche Mehrwertsteuer hinzukommt.

Oberlidplastik beidseitig inkl. Vor- und Nachbehandlung
ab € 1.500,-
Unterlidplastik beidseitig inkl. Vor- und Nachbehandlung
ab € 2.000,-